jetzt verein geschichte gästebuch gönner links

1995 1996 1997 1999 2000
2001 2002 2004 2005 2006
2007 2008 2009 2011 2012
2014 2015      

fotoalbum


"schwarz uf wyss"
Ephraim Kishon

Mundartfassung der Theatergruppe Richterswil

 

Prouktionsleitung:  
Regie: Kurt Brechbühl
Stephan Hottenberg
Maske:

Andrea Haldimann

Finanzen: Uschi Liechti
Technik: Markus Hottenberg
Kostüme: Rosmarie Rothenbühler
Therese Schürch
Bühnenbild: Barbara Schüpbach
Soufleuse: Susanna Lauber
   

Schwarz auf Weiss
Ein satirisches Märchenspiel in drei Akten

Das moderne Märchen um die weisse Maus Kasimir Käsehoch, seiner Familie und seinen Gegenspielern, den grauen Mäusen, beinhaltet viele spielenswerte Elemente eines satirischen Theaterstücks. Eine aussergewöhnliche Mäusegeschichte mit tiefgründigem Humor, subtil gezeichneten Charakteren und gescheitem und witzigem Dialog. Es geht um den Kampf ums Überleben, um Familientragödien, um Macht und um den stets latent vorhandenen Hang zum Rassismus.

Multikulti-Beziehung schafft oft Multiprobleme
Wenn zwei Jugendliche verschiedener Nationalitäten sich ineinadner verlieben, hängt der Himmel nicht nur voller Geigen. Das Junge Paar ist häufig elterlichen Druckversuchen ausgesetzt - und wird mit eigenen Vorurteilen konfrontiert.
Beobachter 6/2001